0

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre Haare bleichen

Die Haarfarbe kann auf verschiedene Arten wirken. Sie können es von seiner natürlichen Farbe befreien, indem Sie ein Bleichmittel oder ein bleichmittelähnliches Produkt verwenden. Sie können ein Produkt verwenden, um es zu beschichten und ihm eine andere Farbe zu geben. Eine Farbe, mit der das Haar nach dem Bleichen beschichtet wird, kann auch die natürliche Farbe ändern. Wenn Sie das Haar von seiner Farbe befreien, ändern Sie auch die Struktur des Follikels, was zu einem Trocknungseffekt führt. Trockenes Haar ist schwer zu stylen und bricht schließlich leicht ab.

Wenn Sie überlegen, Ihre Haare zu bleichen, sollten Sie einige Dinge beachten, bevor Sie den Abzug betätigen.

1. Gehen Sie zu einem Fachmann.

Ja. Sie können die Produkte kaufen und den Anweisungen folgen, aber ein lizenzierter Fachmann verwendet Farben, die auf Ihrem Haartyp und Ihren Farbzielen basieren. Allerdings sind nicht alle lizenzierten Kosmetikerinnen gleich geschaffen. Wie ein Arzt haben Friseure ihre Spezialitäten. Recherchieren Sie und finden Sie jemanden, der über Farbprodukte und -techniken auf dem Laufenden bleibt. Ihre Haare werden es Ihnen danken.

2. Möglicherweise erhalten Sie nicht genau die Farbe, nach der Sie gesucht haben.

Keine zwei Haarfollikel sind gleich. Jedes Haar reagiert unterschiedlich auf Aufhellung und Farbe. Am besten gehen Sie offen in den Salon, um Ihre Farbziele zu erreichen. Ein Farbspezialist kann Ihnen sagen, wie wahrscheinlich es ist, diese Farbe zu erhalten.

3. Achten Sie darauf, wie sich Ihr Haar verändert.

Sie haben Ihre Styling-Routine und Sie haben Ihre Produktpräferenzen. Das Bleichen wird all das ändern und es empfindlicher machen. Es wird auch trocken aussehen und sich schließlich trocken anfühlen, wenn das gefärbte Haar älter wird. Wählen Sie Produkte, um die Feuchtigkeit wieder aufzufüllen. Wählen Sie feuchtigkeitsspendende Shampoos und Conditioner für coloriertes Haar. Wenn Sie eine Bürste verwenden müssen, bürsten Sie Ihr Haar nur, wenn es trocken ist. Kämmen oder entwirren Sie Ihr Haar nur, wenn es nass ist. Schützen Sie Ihr Haar vor weiteren Schäden durch übermäßiges Wärmestyling.

4. Investieren Sie in Qualitätsprodukte.

Wenn Sie Ihr Haar nicht regelmäßig im Salon stylen lassen, lassen Sie sich von Ihrem Stylisten, der Ihr Haar gefärbt hat, Produkte empfehlen, die Sie zu Hause verwenden können. Diese Produkte sind wahrscheinlich teurer als Ihr Durchschnitt, aber investieren Sie das Geld, um zu verhindern, dass Ihre Haare austrocknen und abbrechen.

Wenn es richtig gemacht wird, ist die Haarfarbe eine großartige Möglichkeit, Ihren aktuellen Look zu verbessern oder abzumildern. Das Färben Ihrer Haare muss zu Haarschäden führen. Suchen Sie einen Haarfarbenspezialisten auf und lassen Sie sich nach dem Färben von Produkten und Haarpflegetechniken beraten.

Ich bin ein medizinischer Laborwissenschaftler mit einem Hintergrund in Kosmetologie, der All-in-One-Use-Produkte für Haare und Haut herstellt und herstellt, die “schick” und frei von schädlichen Chemikalien sind. Besuchen Sie unsere Website, um unsere gesamte Produkt- und Dienstleistungspalette zu sehen. Abonnieren Sie unsere E-Mail zuletzt für wöchentliche Updates, Verkaufs- und Sonderankündigungen.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *