0

Haarverlängerungen: Waschen Sie sie richtig?

Haarverlängerungen haben die Kraft, Ihr Aussehen – manchmal – sogar dramatisch zu verändern. Sie müssen sich jedoch auch um Ihre Erweiterungen kümmern. Es gibt Zeiten, in denen Ihre Verlängerungen nach längerem Gebrauch möglicherweise riechen. Alles, was Sie tun müssen, ist sie zu waschen, um den Geruch loszuwerden.

Haarverlängerungen: Machen Sie einige Hausaufgaben

Und darum geht es in dem Artikel – darum, wie Sie Ihre Extensions waschen können. Fachleute, die sich mit Haarverlängerungen befassen, können Ihnen möglicherweise auch erheblich helfen, aber auch Ihre diesbezüglichen Hausaufgaben werden sich als ebenso hilfreich herausstellen. Durchsuchen Sie weiter, um zu entdecken.

Waschen Sie Ihre Haarverlängerungen: Stellen Sie sicher, dass Sie es richtig machen

Kennen Sie zuerst die Grundlagen. Es gibt verschiedene Arten von Haarverlängerungen, die Sie verwenden können. Die am häufigsten verwendeten sind:

· Webt

· Clip-Ins

· Keratin-Erweiterungen

Die Arten von Erweiterungen erklärt

Die Waschanweisungen variieren je nach Art der Verlängerung. Clip-In-Verlängerungen umfassen einen sehr kleinen Teil des Haares, der mit dem Rest Ihres Haares eingeklemmt ist.

Gewebe werden von denen erhalten, die sich darauf freuen, ihrem natürlichen Haar mehr Haarvolumen zu verleihen. Keratin-Extensions sind solche, bei denen winzige, mit Keratin gespitzte Haarsträhnen in der Nähe der Wurzeln auf natürliches Haar geklebt werden.

Die Anordnung der einzelnen Verlängerungsarten zeigt, dass es einfacher ist, die Clip-In-Verlängerungen zu waschen als die Gewebe. Wir werden uns das nächste Segment genauer ansehen.

Die Unterschiede

· Lassen Sie uns zunächst sagen, dass Sie unabhängig von der Art der Verlängerung, die Sie waschen, Shampoos, Feuchtigkeitscremes und Conditioner verwenden müssen. In diesem Zusammenhang liegt es in Ihrer Verantwortung, sich über die Haarprodukte zu informieren, die speziell für Extensions entwickelt wurden.

· Es ist einfacher, die temporären Clip-Ins anstelle der Gewebe zu waschen. Im ersteren Fall müssen Sie lediglich die Clip-Ins abnehmen und – falls erforderlich – entwirren und mit speziellen Shampoos und Conditionern waschen, wie oben erwähnt.

· Bitte achten Sie darauf, dass das Wasser weder zu heiß noch zu kalt ist, da heißes Wasser Ihr Haar schädigen und kaltes Wasser Schmutz hinzufügen kann. Reinigen Sie außerdem den Ort, an dem der Clip-In gewaschen werden soll – im Allgemeinen ist es die Wanne oder das Waschbecken, die die Leute am Ende benutzen.

· Wenn es um das Waschen von Geweben geht, wissen Sie, dass es Arbeit braucht. Sie müssen Ihr Haar mit einer Feuchtigkeitscreme vorbehandeln, um ein schnelleres Austrocknen der Extensions zu verhindern. Behandeln Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut, um unnötigen Schmutz zu entfernen. Die Vorbehandlung Ihrer Haare und die Klärung Ihrer Kopfhaut wird viel Zeit in Anspruch nehmen.

Sie sollten jedoch kein Shampoo auf Ihr Haar auftragen, ohne die vorherigen Schritte ausgeführt zu haben.

Lassen Sie sich von Fachleuten beraten

Sie müssen einen Salon für erschwingliche Haarverlängerungen in Ihrer Nähe konsultiert haben Es ist ratsam, die Waschanweisungen genau dann mit ihnen zu besprechen, wenn Sie die Verlängerungen überhaupt erhalten. Sie können Ihnen in dieser Hinsicht gebührend helfen.

 

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *